Weiterhin gilt:

Wir schützen uns und die anderen:

  • Auf dem Schulareal immer eine Maske tragen und die Nase immer bedeckt halten.
  • Der Abstand gegenüber Erwachsenen (1.5m) in der Schule wenn immer möglich einhalten. (Näher nur maximal 15min und mit Maske)
  • Während dem Essen und Trinken in der Pause, wenn die Maske abgenommen wird, muss der Abstand zu allen Personen (Schüler/-innen und Erwachsene) ebenfalls mindestens 1.5m betragen. 
  • Auf Körperkontakt verzichten, ebenfalls auf das Teilen von Lebensmitteln.
  • Auch im öV unbedingt die Maske tragen.
  • Selbst bei geringen Symptomen zuhause bleiben und den Arzt konsultieren (der Krisenstab empfiehlt, sich auch bei geringen Symptomen testen zu lassen) 

Schutz- und Organisationskonzept (gültig ab 01.03.2021)

Das kantonale Schutz- und Organisationskonzept wurde per 01.03.2021 erneut angepasst. Für die Schülerinnen und Schüler der Sekundarschulen ergeben sich dadurch keine Änderungen.

Alle bisherigen Massnahmen bleiben weiterhin in Kraft.

Ergänzung/Empfehlung Kantonalen Krisenstab (3.12.2020):
Auch bei leichten Symptomen sollte man sich sofort testen lassen!
https://www.baselland.ch/politik-und-behorden/direktionen/volkswirtschafts-und-gesundheitsdirektion/medienmitteilungen/auch-bei-leichten-symptomen-sofort-testen-lassen