Neuregelung des Breiten Testens ab 23.1.2022

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler

Wie Sie/Ihr der Presse und den Schreiben der BKSD entnehmen konnten/konntet, wird das Breite Testen ab nächster Woche neu organisiert. Dies hat die Vorteile, dass das Depooling wegfällt und für negative Tests Zertifikate ausgestellt werden können. Es bedeutet jedoch auch eine gewisse Vergrösserung des administrativen Aufwands, welcher von Ihnen/euch geleistet werden muss.

Anbei das offizielle Schreiben der BKSD:

Details zum Vorgehen an der Sek Sissach – Wählen Sie/Wählt das zutreffende Dokument (gemäss Instruktion der Klassenlehrperson):

Dazu benötigen Sie/benötigt ihr die folgenden Anleitungen:

Breites Testen – Positiver Pool

Breites Testen: Schreiben des Breiten Testen BL mit Informationen zum Depooling mit der Anleitung zur elektronischen Anmeldung.

Das entsprechende Schreiben finden Sie hier zum Download. (Anleitung auf der zweiten Seite).

Über den folgenden Link gelangen Sie zum Anmelde- und Informationsportal BL: Registration Depooling

  • Achtung: Für jede teilnehmende Person muss eine separate Anmeldung im Voraus online gemacht werden.
  • Nehmen Sie Ihr Handy und die Krankenkassenkarten der betroffenen Personen zum Depooling mit.
  • Bitte melden Sie das Testergebnis Ihres Kindes nach Erhalt der Klassenlehrperson.
  • Die Kosten werden vom Bund übernommen. Sie erhalten keine Rechnung.
  • Die Aussenstation für das Depooling ist gut ausgeschildert in Sissach zu finden. ACHTUNG: Öffnungzeiten siehe unten. Ausserhalb dieser Zeiten erfolgt das Depooling in Muttenz in der Teststation Feldreben (täglich).

So finden Sie die Teststation Sissach:

Teststation Sissach
Kindergarten Gottesackerweg 3
4450 Sissach

Öffnungszeiten
Dienstag und Freitag:  17.00-20.00 Uhr

Mittwoch und Samstag: 08.00-12.00 Uhr

Covid 19: Steigende Fallzahlen – Maskenpflicht ab Montag, 29.11.21 und weitere Informationen

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte

Die Coronafälle nehmen wieder zu. Auch an unserer Schule beobachten wir in den letzten Wochen und Tagen steigende Fallzahlen. Wir bitten Sie und Ihr Kind deshalb, die geltenden Schutz- und Hygienemassnahmen einzuhalten. Damit schützen wir nicht nur uns, sondern auch andere. Der Kanton Basel-Landschaft reagiert auf die steigenden Fallzahlen mit einer Anpassung der geltenden Corona-Massnahmen:

Maskenpflicht in Innenräumen: Der Kanton Basel-Landschaft hat das Schutz- und Organisationskonzept wieder verschärft und unter anderem eine Maskenpflicht in Innenräumen für Schüler*innen und Lehrpersonen – gültig ab Montag, 29.11.2021 – erlassen. Das Schutz- und Organisationskonzept und den Elternbrief finden Sie am Ende des Artikels zum Download.

Breites Testen: Das Breite Testen wird mindestens bis zu den Osterferien weitergeführt. Neu dürfen/sollen auch vollständig Geimpfte und Genesene (letztere nach einer dreimonatigen Sperrfrist) mitspucken. Das Breite Testen ein wichtiges Mittel, um Ansteckungen an den Schulen frühzeitig zu finden und andere zu schützen. Deshalb empfehlen wir die Teilnahme möglichst aller Schüler*innen, die nicht der Sperrfrist unterliegen. Politisch sind Bestrebungen im Gang, zu erwirken, dass die Öffnungszeiten der Depooling-Station Sissach erweitert werden, damit ein Depooling auch bei spät eintreffenden Pools regional erfolgen kann.

Impfen an Schulen: Die Schulleitungskonferenz der Sekundarschulen hat vom Amt für Gesundheit verbindliche Zeitpläne eingefordert, wann an den Schulen geimpft werden soll. Dies nachdem wir über einen Monat darüber im Unklaren gelassen wurden und sich Eltern – zu Recht – beschwert hatten. Die Sekundarschule Sissach wird bis Ende Monat die Termine für die Erstimpfung (noch vor den Weihnachtsferien) und für die Zweitimpfung (im Januar) erhalten.

Elternbrief – Maskenpflicht ab 29.11.21

Schutz- und Organisationskonzept BL – gültig ab 29.11.21

Sollten bei Ihrem Kind Krankheit- und Erkältungssymptome vorliegen, so bitte wir Sie, dem entsprechenden Merkblatt Folge zu leisten.

Covid-Impfung für Jugendliche ab 12 Jahren an den Sekundarschulen – Zweitimpfung am 13.1.2022

Hier finden Sie die entsprechenden Unterlagen zur freiwilligen Covid-Impfung an den Baselbieter Sekundarschulen. Die Unterlagen wurden den Erziehungsberechtigten von den Klassenlehrpersonen ebenfalls persönlich zugestellt.

Bitte die Einverständniserklärung und das Gesundheitsformular zusammen mit der Krankenkassenkarte, der ID und ggf. dem Impfausweis auch zur Zweitimpfung mitbringen!

Für die Organisation und Durchführung der Impfungen an den Sekundarschulen im Kanton Basel-Landschaft sind die kantonalen Behörden verantwortlich. Wir bitten Sie, sich mit Ihrem Anliegen direkt an den Kanton (impfen@bl.ch / 061 552 25 25) zu wenden.