Depooling „Breites Testen“

Hier finden Sie die wichtigsten Informationen rund um das Depooling.

Das Resultat des Pools, in dem sich Ihre Einzelprobe (oder die Ihres Kindes) befunden hat, ist positiv ausgefallen. Zur sogenannten «Poolauflösung» erfolgt heute deshalb ein Einzeltest auf COVID-19 mittels PCR (kein Antigenschnelltest). Dieser Test ist obligatorisch und muss in der Abklärungs-und Teststation Feldreben oder in einer der Aussenstationen erfolgen.
Dieser Test kann als klassischer Abstrich erfolgen oder durch eine Spuckprobe (Saliva). Für eine Spuckprobe darf bis eine Stunde vor der Probenabgabe nicht gegessen/getrunken, geraucht, Kaugummi gekaut und Zähne geputzt werden.

  • Bitte drucken Sie das Depooling-Formular aus und füllen Sie es aus.
  • Nehmen Sie Ihr Handy und die Krankenkassenkarten der betroffenen Personen mit. Wenn sich Ihr Kind in einem positiven Pool befindet, können Sie und weitere Familienmitglieder (Eltern, Geschwister ab Kindergartenalter, weitere Mitglieder des Haushalts) sich neu anlässlich des Depooling zusammen mit Ihrem Kind ebenfalls in den oben genannten Teststationen testen lassen. Dies ist für Sie kostenlos. Bitte melden Sie das Testergebnis Ihres Kindes nach Erhalt der Klassenlehrperson oder der Schulleitung.
  • Die Kosten werden vom Bund übernommen. Sie erhalten keine Rechnung.
  • Die Aussenstation für das Depooling ist gut ausgeschildert in Sissach zu finden. ACHTUNG: Sie ist nur am Dienstag und Freitag zwischen 16 und 20 Uhr geöffnet. Ausserhalb dieser Zeiten erfolgt das Depooling auf jeden Fall in Muttenz in der Teststation Feldreben (Link: Abklärungs- und Teststation Feldreben, Muttenz )

So finden Sie die Teststation Sissach:

Teststation Sissach
Kindergarten Gottesackerweg 3
4450 Sissach

Öffnungszeiten
Dienstag und Freitag 
16.00-20.00 Uhr

Weitere Informationen